Thailand: Cafes in Chiang Mai

Cafes in Chiang Mai Thailand

Chiang Mai ist ein Paradies für jeden, der schöne inhabergeführte Geschäfte und guten Kaffee mag. Meine liebsten Entdeckungen:

Meine neue thailändische Lieblingsstadt vereint so ziemlich alles, was ich liebe. Freies Wifi, All-Day-Breakfast und guten Kaffee. Dazu kommt das hervorragende Wetter, die vielen Tempel und tolle Streetart. Ich hätte kein Problem hier zu bleiben. So für immer vielleicht.

Meine Zeit in Chiang Mai hab ich vor allem mit Herumwandern und in Cafes sitzend verbracht. Eine gute Gelegenheit also, um die tollen Läden vorzustellen, in denen ich meine Zeit vertrödelt gearbeitet habe 👩‍💻💪🏼

CAMP – Das Co-Working Mekka

Chiang Mai Cafe CAMP

CAMP ist ein riesiger Co-Working-Place in der Maya Mall. Bei jeder Bestellung über 50 Baht gibt es den WIFI-Passcode, der zwei Stunden gültig ist. Damit kann man sich in dem riesigen Raum gemütlich machen. Ob an Stehhockern, auf einem Sofa oder ganz gewöhnlich an Stuhl und Tisch.

Hier treffen sich Kreative, digitale Normaden, aber auch Schüler und Studenten. Jeder Platz hat eine Steckdose und die produktive Atmosphäre steckt richtig an. Wenn man verlässliches Internet braucht oder einfach gerne in Co-Working-Cafes rumhängt, genau das Richtige!

Ristr8to Lab

Chiang Mai Cafe Restr8to Lab

Das Ristr8to Lab ist das wohl bekannteste Cafe in Chiang Mai und damit sowas wie ein Must-Visit. Ein Besuch lohnt sich an allen Fronten. Die Location ist super, der Kaffee richtig lecker und die Jungs, die das Cafes leiten, sind super drauf und mit Spaß bei der Sache.

Die großen Glasfenster des Cafes sind geöffnet, wodurch man eigentlich auf jedem Platz draußen sitzt. Die Einrichtung ist einfach und ein bisschen rustikal, genau meins also.

Die Betreiber des Labs sind übrigens preisgekrönt. Für die Latte Art, also die Milchschaum-Verzierung des Kaffees, gab es mehrere internationale Awards. Auf meinem Flat White durfte ich mich über einen Engel freuen. Was du wohl bekommst?

Artisan

Cafe Chiang Mai Artisan

Das Artisan liegt etwas außerhalb, ist einen Besuch aber in jedem Fall wert. Die Stimmung ist ruhig, kreativ und im Hintergrund lief während meines Besuchs Chet Faker. Grund genug also, um eine Weile zu bleiben. Auch hier ist die Einrichtung puristisch-rustikal und richtig gemütlich.

Bei einem Kaffee lässt sich hier außerdem wunderbar arbeiten. Richtig schön sind auch die Plätze auf der kleinen Terrasse, die mit vielen Pflanzen verziert ist 🌱

Clay Studio Coffee

Cafes Chiang Mai Clay Coffee Studio

Das kleine Cafe liegt ein bisschen versteckt in Chiang Mais Altstadt. Besonders schön fand ich die vielen Pflanzen und die buddhistischen Figuren, die im ganzen Garten verstreut waren. Da es während meines Besuchs leider regnerisch war, musste ich drinnen Platz nehmen. Doch auch hier ist die Stimmung entspannt und das Personal sehr lieb!

Da das Cafe ein bisschen versteckt ist, ist es hier relativ ruhig und man kann Chiang Mais entspannten Trubel eine Weile entfliehen.

Nice Kitchen

Cafes Chiang Mai Nice Kitchen

Zum Schluss ein kleines Highlight. Wer zur Nice Kitchen möchte, durchquerte zuerst einen kleinen traditionellen Markt mit frischen Früchten, Gemüse und Fisch. Nach dem Markt schlängeln sich viele Restaurants aneinander. Unter anderem auch Nice Kitchen. Hier gibt es selbstgemachtes und organisches Essen. Außerdem gibt es eine gute Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten. Das Müsli kann ich schon einmal empfehlen. Sehr lecker!

Manche der Cafes habe ich durch Blogs entdeckt. Über andere bin ich einfach gestolpert. Augen offen halten lohnt sich in jedem Fall in Chiang Mai!

 

Weiterlesen